Über mich

Was ist es, das uns antreibt? Bei mir ganz klar die Neugier!


Nach meinem Studium der Biologie mit den Schwerpunkten Mikrobiologie, Biochemie, Genetik und Endokrinologie und einer Diplomarbeit über Cancerogenitätstests, führte mich mein Forschertrieb in eine wissenschaftliche Tätigkeit am Fachbereich Medizin an der Uni Mainz (Institute für Physiologische Chemie und Genetik).

Mein persönlicher Wissensdrang war es auch, der mich veranlasste, eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie zu absolvieren. Von da an wollte ich mehr über und mit Menschen arbeiten.

Es folgte eine Ausbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung nach Rogers sowie eine Ausbildung in medizinischer und psychotherapeutischer Hypnose am Zentrum für Angewandte Hypnose, Mainz.

Oft musste ich feststellen, dass auch die Hypnotherapie an Grenzen stößt, dass Suggestionen zu eng sind. Deswegen habe ich Konzepte entwickelt, die weiter gehen. Mein Ziel ist es Probleme zu lösen, anstatt sich ihrer nur zu nähern. In meiner langjährigen Tätigkeit in der Erwachsenenbildung konnte ich an der Weiterentwicklung und Optimierung von Mentaltechniken arbeiten.

Meiner Forschernatur ist es auch geschuldet, dass die Integration von aktuellen Forschungsergebnissen der Neurobiologie und Psycho-Neuroimmunologie in meiner Arbeit immer wichtig war und ist.

Im Privaten wird meine Neugier von meiner Familie befeuert. Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und seit neuestem auch eine Enkelin, die mich wieder ganz neu beflügelt.

close

Möchtest du gerne Infos zu aktuellen Themen, Seminaren, Terminen und anderen Neuigkeiten haben?

Bitte lies die Datenschutzbestimmungen